Die Art Didacta 2022 findet vom 09. bis 15. Juli 2022 statt.

Klasse 03 | Das Mystische in der MalereiMA Michael Siegel, Maler und Zeichner

Durch Farbexperimente sich seinem Bildthema nähern, durch Farbschüttungen, zum Beispiel mit den Grundfarben oder aus dem eigenen Farbkanon. Mit gestischen Farbrhythmen legen wir eine Basis zur spontanen gegenstandslosen Malerei. Inspiriert durch die Experimentellen Vorgaben gehen wir auf ein eigenes Bildthema ein. Dieses kann sich aus dem zufälligen Entstandenen Formen ergeben und danach herausgearbeitet werden.

Mystische Licht-Stimmung und Dunkelheit, Farbintensität oder Farbreduzierung. Durch Demonstrationen werde ich den Kreativen Prozess bei jedem einzelnen einen Impuls geben und eine Idee für die eigene Malerei auslösen.

In diesem Seminar geht es dabei um die individuelle Kreativität des einzelnen. Die Mystik kann ein Bildthema sein.

Wir sensibilisieren im Kurs den Blick für das intuitiv Entstandene und kreieren beim Malen einen eigenen Ausdruck und finden so ein eigenes Thema.

Wir erleben die Wirkung von Farben (Farbenlehre) und integrieren Farbe als Raumkonzept ins Bild (Komposition). Wir richten den Blick auch auf die eigenen Farbvorlieben und Formen.  Die Phasen von der Bildvorstellung zum durchgearbeiteten Bild werden jeweils behutsam und individuell unterstützt. Einzelgespräche im Kurs sichern und vertiefen die gemachten Erfahrungen. Ein Skizzenbuch unterstützt und dokumentiert unseren malerischen Weg. Der Kurs soll die selbstbewusste künstlerische Entwicklung stabilisieren und Anregungen zur individuellen Weiterarbeit geben.