Die Art Didacta 2022 findet vom 09. bis 15. Juli 2022 statt.

Klasse 14 | Was Farbe alles kannJaakov Blumas

Wie würde das Bild aussehen, wenn es kein Stillleben, kein Porträt und keine Landschaft werden soll? Auch wenn es keine zwingende Bedienung ist, diese Frage stellt man sich immer wieder. Was passiert wenn wir beim Malen auf das Typische einer Gattung verzichten? Von diesem Gedankenexperiment geht die künstlerische Arbeit in diesem Kurs aus. Wir werden uns mit den Gesetzmäßigkeiten des bildnerischen Denkens auseinandersetzen, über die Organisation des Formats reden und uns mit den Wahrnehmungsphänomenen befassen. Wir beschäftigen uns mit Fragen nach der Auswahl des Standpunkts, der Betrachtung und der "richtigen" Platzierung der Dinge im Bildraum. Wir erkunden im Prozess die Möglichkeiten, diese Dinge plastisch werden zu lassen, indem wir das Verhältnis von Lichtquelle und Schatten ausloten, mit Perspektiven und Farben spielen. Im Zentrum des Kurses steht der individuelle Schaffensprozess, aber auch der Austausch in der Gruppe wird immer wieder stattfinden, um über Gemeinsamkeiten zu sprechen und Unterschiede zu verfolgen. Und wir werden uns mit der Tradition, der Wiederholung und der Chance für das Neue beschäftigen. Es entsteht der Raum, allgemein gültige Qualitätskriterien zu erkennen, nach malerischer Güte zu suchen und dabei Radikales anzustreben. Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, und jede/r wird in seiner individuellen Entwicklung begleitet und gefördert. Papier, Leinwand, Spachtelmassen, Fotos... alles Material kann zum Einsatz kommen.